Fußreflexzonenmassage - "wie oben so unten*"

Bei der Fußreflexzonenmassage nutzt man das Wissen, dass jedes Organ auf den Fußsohlen abgebildet und durch Akupressur angesteuert werden kann. Sie hat sich zum Beispiel bei chronischen Rückenschmerzen bewährt, wobei die Behandlung gerade zu Beginn schmerzhaft sein und mehrere Sitzungen notwendig machen kann, bevor eine Verbesserung der Beschwerden spürbar ist.

Zudem stimuliert sie die Nervenwege und kann so zur allgemeinen Muskelentspannung und zum Stressabbau führen.

Die Akupressur der Füsse sehe ich als wunderbare und für den Klienten angenehme therapeutische Ergänzung an. Bei leichten organischen und seelischen Dysbalancen kann sie auch als eigenständige Therapieform helfen diese wieder in Einklang zu bringen.

*Prinzip der Entsprechung aus den hermetischen Schriften des Hermes Trismegistos